1. Coppa Nostalgica

2. bis 4. Oktober 2014

Die Attraktion im Norden

mit freundlicher Unterstützung von:

Veranstalter und Veranstaltung

Die Oldtimer Remise GmbH,
Brookdamm 29,
21217 Seevetal Meckelfeld,
veranstaltet vom 2. bis zum 4. Oktober 2014 die

1. Internationale Coppa Nostalgica

eine Ausfahrt für Automobile, die bis zum 31 Dezember 1939 zugelassen wurden.


Zeitplan

(vorbehaltlich notwendiger Änderungen)

Sonnabend, 20. September 2014 - Nennungsschluss mit Zahlungsnachweis.

Dienstag, 23. September 2014 - Versand der Nennungsbestätigung und Veröffentlichung der vorläufigen Teilnehmerliste im Internet.

Donnerstag, 2. Oktober 2014 - Individuelle Anreise.

ab 17.00 Uhr - Dokumenten- und technische Abnahme bei Steenbuck Automobiles in Lübberstedt (eine Anfahrtskizze folgt mit der Nennbestätigung). Eine Besichtigung der Fahrzeugausstellung von Steenbuck Automobiles ist möglich!

ab 19.00 Uhr - Einführung und Erläuterungen zur Veranstaltung. Anschließend gemütliches Beisammensein zum Kennenlernen und für Benzingespräche.

Freitag, 3. Oktober 2014

ab 9.00 Uhr - Dokumenten- und technische Abnahme für Nachzügler bei Steenbuck Automobiles in Lübberstedt. Eine Besichtigung der Fahrzeugausstellung von Steenbuck Automobiles ist möglich!

9.30 Uhr - Offizielle Begrüßung der Teilnehmer und Fahrerbesprechung.

ab 10.01 Uhr - Start zur 1. Internationalen Coppa Nostalgica.

circa 13.00 Uhr - Gemeinsames Picknick am Elbdeich. Bei Regen findet das Picknick im Saal statt.

ab 14.30 Uhr - Start zur zweiten Etappe.

ab 16.00 Uhr - Kaffeepause in Bardowick.

ab 16.30 Uhr - Start zur dritten Etappe.

ab 17.30 Uhr - Ankunft im Ziel bei Steenbuck Automobiles in Lübberstedt. Anschließend Einstellen der Fahrzeuge in eine Halle in Egestorf.

ab 20.00 Uhr - Heidjer Abend in Egestorf mit Spezialitäten aus der regionalen Küche, anschließend gemütliches Beisammensein.

Samstag, 4. Oktober 2014

ab 10.01 Uhr - Start bei Steenbuck Automobiles zur vierten Etappe der 1. Int. Coppa Nostalgica.

circa 12.00 Uhr - Rustikaler Mittags-Imbiss.

ab 13.30 Uhr - Start zur fünften Etappe.

ab 15.00 Uhr - Kaffeepause in einem typischen Heidedorf.

ab 16.00 Uhr - Start zur sechsten Etappe.

ab 17.30 Uhr - Ankunft im Ziel bei Steenbuck Automobiles in Lübberstedt. Anschließend Einstellen der Fahrzeuge in die Halle in Egestorf.

ab 20.00 Uhr - Rallye-Abend mit kalt/warmen Büfett im Egestorfer Hof sowie Ehrung der Teilnehmer, anschließend gemütliches Beisammensein.

Sonntag, 5. Oktober 2014

9.00 bis 11.00 Uhr - Öffnung der Halle zur Abholung der Fahrzeuge.


Beschreibung der Veranstaltung

Die 1. Internationale Coppa Nostalgica ist eine Ausfahrt für historische Fahrzeuge, die bis zum 31. Dezember 1939 zugelassen wurden.

Es werden keine Orientierungsaufgaben gestellt und keine Wertungsprüfungen auf Zeit gefordert.

Die Strecke kann frei gewählt werden. Der Veranstalter gibt den Teilnehmern eine Streckenempfehlung in Form eines detaillierten Bordbuches mit Streckenbeschreibungen und Kartenabdrucken.

Im Verlauf der Veranstaltung sind von den Teilnehmern bekannte Kontrollpunkte anzufahren. Dort werden Sonderaufgaben gestellt. Das können Fragen zur Oldtimerei oder Fahraufgaben wie Gatter-Fahren, Tor-Durchfahren sein.

Gefahren wird ausschließlich auf befestigten Straßen und Wegen. Die Fahrzeiten sind entsprechend dem Alter der Fahrzeuge großzügig bemessen, überschreiten an keiner Stelle eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 25 km/h. Um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu gewährleisten, werden Organisationszeiten genannt, zu denen die bekannten Kontrollpunkte anzufahren sind.

Die Fahrt dient an keinem Punkt der Strecke der Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten.

Bordbuch / Kartenmaterial

Alle Teilnehmer erhalten bei der Dokumentenabnahme ihr Bordbuch mit allen Erläuterungen, Zeitplänen und Hinweisen. Eigene Karten sind nicht erforderlich.


Bordkarten

Die Teilnehmer erhalten mehrere Bordkarten. Auf ihnen werden die Einhaltung der Organisationszeiten und die Ergebnisse bei den Sonderaufgaben dokumentiert.


Kontrollen

Start und Ziel, Ankunft und Abfahrt bei den Pausen, sowie die Sonderaufgaben sind mit Kontrollschildern gekennzeichnet. Muster dieser Schilder befinden sich am Start.
Bei Erreichen einer Kontrolle ist dort anzuhalten und sich die Durchfahrt durch Stempelabdruck in der Bordkarte bestätigen zu lassen. Den Ablauf der Sonderaufgaben erklären unsere Helfer.


Teilnehmer und zugelassene Fahrzeuge

Teilnahmeberechtigt sind drei- und vierrädrige Automobile aller Fabrikate, die bis zum 31. Dezember 1939 gebaut wurden und den Bestimmungen der StVZO entsprechen. Die Fahrzeuge müssen ordnungsgemäß zugelassen sein (schwarzes Kennzeichen oder rotes 07er-Kennzeichen).

Die Teilnehmerzahl ist auf 29 Fahrzeuge begrenzt. Bei der Auswahl der Fahrzeuge werden historisch wie technisch interessante Modelle bevorzugt zugelassen.

Ist der Fahrer nicht Halter des Fahrzeuges, muss er mit der Nennung oder spätestens bei der Dokumentenabnahme eine Einverständniserklärung des Eigentümers über die Teilnahme des Fahrzeuges an der 1. Internationalen Coppa Nostalgica vorlegen.

Jedes Fahrzeug muss mit einem Fahrer und Beifahrer besetzt sein. Weitere Mitfahrer sind zugelassen. Dabei darf die Zahl der Fahrzeuginsassen die Zahl der vorhandenen und im Kfz-Schein eingetragenen Sitzplätze nicht übersteigen.


Dokumenten-Abnahme

Vor dem Start findet eine Dokumentabnahme statt. Dort sind vorzulegen:

• die Nennungsbestätigung (nur sie berechtigt zur Teilnahme)

• gültiger Führerschein des Fahrers

• Fahrzeugzulassung

• Versicherungsnachweis

• Einverständniserklärung des Fahrzeughalters über die Teilnahme seines Fahrzeuges an der 1. Internationalen Coppa Nostalgica, sofern Fahrer oder Beifahrer nicht Halter des Fahrzeuges ist Fahrzeuge mit rotem Dauerkennzeichen (07…) werden nur mit Nachweis einer entsprechenden Haftpflichtversicherung zum Start zugelassen.


Technische Abnahme

Alle teilnehmenden Fahrzeuge werden vor dem Start einer technischen Abnahme unterzogen. Bei technischen Mängeln oder wesentlichen Veränderungen am Originalzustand des Fahrzeuges kann es von der Teilnahme ausgeschlossen werden

Fahrzeugkennzeichnung

An jedem Fahrzeug müssen vor der technischen Abnahme folgende Kennzeichen angebracht werden:

• zwei vom Veranstalter gestellte Rallye-Schilder am Bug und Heck des Fahrzeuges, wobei die amtlichen Kennzeichen durch die Rallye-Schilder nicht verdeckt werden dürfen

• je eine Startnummer auf der Fahrer- und Beifahrertür des Fahrzeuges

• Veranstalterwerbung gemäß Veranstalter-Hinweis (wird mit den Ausführungsbestimmungen am Starttag bekannt gegeben).

Für Schäden am Fahrzeug, die durch das Anbringen oder Entfernen der Startnummern oder Werbeaufkleber auftreten, übernimmt der Veranstalter keinerlei Haftung.


Klasseneinteilung

Klasse A (Ancestor): bis einschließlich Baujahr 1904

Klasse B (Veteran): Baujahr 1905 bis einschließlich Baujahr 1918

Klasse C (Vintage): Baujahr 1919 bis einschließlich Baujahr 1930

Klasse D (Post Vintage): Baujahr 1931 bis einschließlich Baujahr 1939


Nennungen / Mannschaften

Nennungen sind vollständig ausgefüllt und unterschrieben auf dem offiziellen Nennformular (siehe Internet unter www.coppa-nostalgica.de) bis zum 20. September 2014 an die

Oldtimer-Remise GmbH

z. Hd. Manfred Kolbe
Sander Straße 12a
21029 Hamburg

zu richten.

Mit der Nennung erkennen die Teilnehmer die Bedingungen dieser Ausschreibung und des Haftungsverzichts vorbehaltlos an. Außerdem erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, dass während der Veranstaltung entstandene Bilder oder bewegte Bilder vom Veranstalter kostenfrei genutzt werden dürfen.

Es können Mannschaften, bestehend aus drei oder vier Fahrzeugen, gebildet werden. Ein Fahrzeug kann nur in einer Mannschaft genannt werden.


Nenngeld

Das Nenngeld muss mit der Nennung per Scheck oder Überweisung entrichtet werden. Nennungen ohne Nenngeldzahlung werden nicht bearbeitet.

Das Nenngeld beträgt für jedes Fahrzeug inklusive zwei Personen

bei Nennungseingang bis zum 20. September 2014.................460,- Euro

Das Mannschaftsnenngeld beträgt pro Mannschaft..................100,- Euro

Für jede dritte und weitere Person

inklusive Teilnahme an den Abendveranstaltungen..................100,- Euro

Im Nenngeld sind folgende Leistungen enthalten:

• komplette Fahrtunterlagen als Bordbuch

• zwei Rallye-Schilder pro Fahrzeug

• zwei Startnummern pro Fahrzeug

• Pokale und Ehrenpreise gemäß dieser Ausschreibung

• Mittagsimbiss für Fahrer und Beifahrer an beiden Tagen

• freier Eintritt zu den Abendveranstaltungen mit Bufett an beiden Abenden für Fahrer und Beifahrer

• Siegerehrung 1. Internationale Coppa Nostalgica

• Geschenke, Proben und Informationsmaterial unserer Partner und Sponsoren

Nenngeld ist Reuegeld und verfällt bei Nichterscheinen.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Nennungen ohne Begründung zurück-zuweisen. Nur bei Nichtannahme einer Nennung wird das Nenngeld zurückerstattet. Ebenso bei Absage der Veranstaltung von Seiten des Veranstalters.

Nenngeldzahlungen sind zu richten an Oldtimer Remise GmbH (sehe Anmeldeformular)

Unter Verwendungszweck bitte Nenngeld plus Namen von Fahrer und Beifahrer eintragen.


Nennungsbestätigung

Nennungsbestätigungen werden am 23. September 2014 an die Teilnehmer versandt. Nur sie gelten als Startberechtigung. Die Teilnehmerliste wird im Internet nach Nennungsschluss unter www.coppa-nostalgica.de veröffentlicht.


Wertung

Gewertet wird nach Strafpunkten. Sieger in den Klassen und in der Gesamtwertung sind die Teilnehmer mit der geringsten Strafpunktsumme.

Wertungstabelle

Zu frühes Stempeln an einer Zeitkontrolle pro angefangener Minute.........2 Punkte

Zu spätes Stempeln an einer Zeitkontrolle bis zu 30 Minuten....................0 Punkte

Zu spätes Stempeln an einer Zeitkontrolle um 31 oder mehr Minuten.......50 Punkte

Auslassen einer Zeitkontrolle (inklusive Start und Ziel)..............................50 Punkte

Verstoß gegen die Bestimmungen dieser Ausschreibung..........................nicht in Wertung

Die Bewertung der Sonderaufgaben wird im Bordbuch mitgeteilt.


Preise

Gesamtwertung

as siegreiche Team erhält die Coppa Nostalgica, einen Wanderpokal, der erst nach dem dreimaligen Gewinn in ununterbrochener Reihenfolge in den endgültigen Besitz der Gewinner gelangt.
Außerdem erhalten Fahrer und Beifahrer eine kleine Version der Coppa Nostalgica zum ständigen Verbleib.

Klassenwertung

Die Teilnehmer jeder Klasse (Fahrer und Beifahrer) auf den Plätzen eins bis drei erhalten Ehrenpreise.

Mannschaftspreis

Die beste Mannschaft erhält einen Ehrenpreis.

Marken- und Sonderpreise

Die Vergabe von Markenpreisen wird per Aushang bekannt gegeben.

Die Siegerehrung ist Bestandteil der Veranstaltung.
Pokale werden nicht nachgesandt.


Einsprüche / Proteste

Einsprüche oder Proteste jeglicher Art sind unerwünscht. Bei Unklarheiten oder Zweifelsfällen entscheiden der Veranstaltungs- und der Fahrtleiter endgültig.


Fahrdisziplin

Die geltenden Verkehrsvorschriften (StVO) sind unter allen Umständen einzuhalten. Jeder Verstoß gegen diese sowie die Beteiligung an einem Verkehrsunfall führen ohne Rücksicht auf die Schuldfrage zum Ausschluss der betroffenen Teilnehmer.


Haftungsausschluss

Die Teilnehmer nehmen auf eigene Gefahr an der 1 Internationalen Coppa Nostalgica teil. Sie tragen die alleinige zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von ihnen oder dem von ihnen benutzten Fahrzeug verursachten Schäden, soweit kein Haftungsausschluss vereinbart wird.

Fahrer und Mitfahrer erklären mit Abgabe dieser Nennung den Verzicht auf Ansprüche jeder Art für Schäden, die im Zusammenhang mit der 1. Internationalen Coppa Nostalgica entstehen, und zwar gegen

• den Veranstalter, die Sportwarte und Helfer

• Behörden, Renndienste und alle anderen Personen, die mit der Organisation der Veranstaltung in Verbindung stehen,

• den Straßenbaulastträger, soweit Schäden durch die Beschaffenheit der bei der Veranstaltung zu benutzenden Straßen samt Zubehör verursacht werden, und die Erfüllungs- und Verrichtungshilfen aller zuvor genannter Personen und Stellen, außer für Schäden aus der Verletzung des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung - auch eines gesetzlichen Vertreters oder eines Erfüllungsgehilfen des enthafteten Personenkreises - beruhen, und außer für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung -auch eines gesetzlichen Vertreters oder eines Erfüllungsgehilfen des enthafteten Personenkreises - beruhen; gegen

• die anderen Teilnehmer (Fahrer, Mitfahrer) deren Helfer, die Eigentümer, Halter der anderen Fahrzeuge,

• den/die eigenen Fahrer, Mitfahrer (anders lautende besondere Vereinbarungen Fahrer/n, Mitfahrer/n gehen vor!) und eigene Helferverzichten sie auf Ansprüche jeder Art für Schäden, die im Zusammenhang mit der 1. Internationalen Coppa Nostalgica entstehen, außer für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung - auch eines gesetzlichen Vertreters oder eines Erfüllungsgehilfen des enthafteten Personenkreises - beruhen, und außer für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung - auch eines gesetzlichen Vertreters oder eines Erfüllungsgehilfen des enthafteten Personenkreises - beruhen.

Der Haftungsausschluss wird mit Abgabe der Nennung allen Beteiligten gegenüber wirksam. Er gilt für Ansprüche aus jeglichem Rechtsgrund, insbesondere sowohl für Schadensersatzansprüche aus vertraglicher als auch außervertraglicher Haftung und auch für Ansprüche aus unerlaubter Handlung.

Stillschweigende Haftungsausschlüsse bleiben von vorstehender Haftungsausschlussklausel unberührt.

Mit ihrer Unterschrift auf der Nennung erkennen die Teilnehmer den o.a. Haftungsausschluss an.


Teilnehmer-Information

Zusätzliche Informationen, eventuelle Änderungen und Ergänzungen zur Ausschreibung, den Ausführungsbestimmungen und/oder den Aufgaben werden den Teilnehmern per Bulletin oder Aushang mitgeteilt.

Unterbringung

Für Teilnehmer der 1. Internationalen Coppa Nostalgica bieten das

Hotel Egestorfer Hof
Lübberstedter Straße 1
21272 Egestorf
Telefon: +49 (0)4175 – 4 80

und das

Hotel Acht Linden
Alte Dorfstraße 1
21272 Egestorf
Telefon: +49 (0)4175 – 8 43 33

Übernachtungen an. Anfragen und Buchungen bitte unter dem Stichwort "Oldtimer-Rallye" direkt mit dem erledigen.

Informationen über weitere Übernachtungsmöglichkeiten erteilt die Tourist-Information Egestorf unter Telefon +49 (0)4175 – 15 16

Buchung und Rechnungsbegleichung sind stets ausschließlich von den Teilnehmern selbst zu erledigen.


Fahrzeugunterbringung

In der Zeit von Donnerstag, 2. Oktober, bis Sonntag, 5. Oktober, stehen
in Egestorf überdachte und abschließbare Hallenplätze zur Unterbringung der Fahrzeuge zur Verfügung. Die Stellplätze sind kostenfrei.
Bitte beachten Sie die verbindlich festgelegten Öffnungszeiten (erhalten Sie mit der Nennungsbestätigung). Nur zu den dort angegeben Zeiten können Sie die Halle betreten.
Trailer und Zugfahrzeuge können außerhalb der Halle kostenfrei abgestellt werden.


Organisation

Veranstalter

Oldtimer-Remise GmbH
Brookdamm 29
21217 Seevetal Meckelfeld

Veranstaltungsleiter

Dirk Sonnenwald
Brookdamm 29
21217 Seevetal Meckelfeld

Fahrtleiter

Manfred Kolbe
Sander Straße 12a
21029 Hamburg

Organisationsteam

Regina Albers,
Manfred Kolbe,
Alexander Link,
Reinhard F. Sachse
Dirk Sonnenwald

Papierabnahme

Manuela Link,
Regina Albers

Auswertung

Heike und Wolfgang Hauke

PR und Internetbetreuung

Dirk Sonnenwald

Medizinische Betreuung

Dr. Alexander Link

Pannenhilfe und technische Betreuung

Bernd Matschke

Weitere Helfer

Freunde der Coppa Nostalgica


Veranstalteranschrift

Oldtimer-Remise GmbH
Dirk Sonnenwald
Brookdamm 29
21217 Seevetal Meckelfeld
Telefon: +49 (0)171 - 85 15 622

Manfred Kolbe
Sander Straße 12a
21029 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 - 724 38 94
Mobil: +49 (0)151 - 15 52 76 66


Wir freuen uns, Sie am Start der
1. Internationalen Coppa Nostalgica
begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen
eine unterhaltsame wie erfolgreiche,
vor allem aber pannenfreie Fahrt.